Ihre Überschrift Home About us Ausgangssituation Leistungskatalog China Standort Kontakt Impressum
Die Shandong-Provinz mit seinen rund 90 Mill. Einwohnern ist eine der ältesten ( Heimat von Konfuzius) und eine der  am weitesten entwickelten Provinzen Chinas. Mit einem BIP von 150 Mrd. _ stellt sie einen immer interessanteren  Markt, speziell für deutsche/europäische Unternehmen und Produkte, dar. Darüber hinaus ist es das Tor zu Nord-  China inkl. Bejing (Peking) durch sich Ihnen ein Markt von insgesamt 700 Mill. Einwohnern eröffnet wird.  Die modernsten und schnellstwachsenden Industrien Chinas sind hier beheimatet und zwischenzeitlich weltweit  anerkannt.  Da die Shandong-Provinz zudem der wichtigsten Nahrungsmittelerzeuger ist und über wichtige Bodenschätze verfügt  (Gold, Diamanten, Erdöl, Erdgas, Kohle, Grafit, Granit und Marmor), haben sich hier ein Reihe von Grundstoff-,  Verarbeitungsbetrieben und Lebensmittelproduzenten angesiedelt.  Partizipieren Sie von der schnellen Entwicklung dieses aufstrebenden Wirtschaftsraums als Produzent, Zulieferer oder  Joint-Venture Partner.  Wichtige Schlüsselindustrien sind Textilherstellung, Chemie-, Gummi- und Fahrzeugproduktion, sowie  Haushaltsgeräte und Konsumelektronik.  Als Beispiele mögen folgende Firmen dienen:  Haier Group ( Haushaltsgeräte; Nr. 3 der Welt)  Hisense Group (Fernseher, Videogeräte, etc.; Nr. 7 der Welt)  Aucma Group ( Haushaltsgeräte; Nr. 15 der Welt)  FAW Group ( Fahrzeugherstellung)  Tsingtao Beer (Brauerei)  Double Star Group ( Schuhproduktion )  Rubber Group (Gummi)  Etsong Group  Great Food Industries (Tiefkühlwaren)  Qingdao Samyoung Electronics Co. (Kondensatoren)  In dem Maße, wie die Produktion steigt, wird sich der Konkurrenzkampf um Absatzmärkte verschärfen, nicht nur in  China, sondern international. Das wird auf nationaler Stufenleiter ein Maß an "Rationalisierung" der Produktion  stimulieren, das die extremen Ungleichgewichte zwischen den verschiedenen Regionen Chinas in den Vordergrund  bringt. Es gibt bereits Berichte über Firmen, die die Produktion aus Guangdongs Gegend am Perlenfluß, nahe  Hongkong, zur weniger entwickelten Provinz Shandong im Norden verlagern, wo die Arbeitskosten 30% niedriger  sind.(42)  Quelle Geocity, 2003 Einen weiteren Entwicklungsschub erhält die Region durch große Bau- und Infrastrukturprojekte die im  Zusammenhang mit der Segelolympiade 2008 stehen.  Auch hier ist bieten sich einem deutschen / europäischen Partner exzellente Chancen. 
Copyright (c) by InterTrust GmbH