Ihre Überschrift Home About us Ausgangssituation Leistungskatalog China Standort Kontakt Impressum
Ein wichtiger Punkt zur Umsetzung Ihrer Vorhaben ist in jedem Fall die Auswahl des Standortes, an dem Sie dieses  realisieren möchten. Hier sind insbesondere das bereits bestehende wirtschaftliche Umfeld, die vorhandene  Infrastruktur, die notwendigen Voraussetzungen der Logistik, sowie die örtlich unterschiedlichen Betriebs- und  Investmentkosten zu berücksichtigen. Auch Förderungs- und Steuervorteile sind zu bedenken.  Eine Metropole, in der aufgrund einer überaus starken Nachfrage bereits erhebliche Mehrkosten für den  Betriebsaufbau, die Betriebsabläufe, sowie Lohnkosten zu zahlen sind, kann ebenso falsch sein, wie die Ansiedlung  in einem Bereich mit unzureichender Infrastruktur.  Nach Abwägung umfangreicher Kriterien hat sich die InterTrust GmbH aus diesem Grunde entschieden, ihre Tätigkeit  auf die Shandong Provinz, mit Schwerpunkt Qingdao, zu konzentrieren. Dieser bietet einen hervorragend geeigneten  Standort für Ihr Projekt mit einer ausgezeichneten Infrastruktur. So besteht hier eine vollfunktionsfähige Strom- und  Wasserversorgung, sowie eine gut ausgebaute Verkehrsanbindung. Die geographische Küstenlage ist als gemäßigte  Zone anzusehen und die klimatische Situation entspricht weitestgehend unseren deutschen Gegebenheiten.  Die Provinz Shandong liegt im östlichen Teil der nordchinesischen Tiefebene am Unterlauf des gelben Flusses,  zwischen Beijing und Shanghai. Die Küstenprovinz ragt im Norden ins Bohai- Meer und im Süden ins chinesische  Meer; die Küstenlinie  hat eine Länge von über 3.000 km.  Die Gesamtfläche der Provinz beträgt 156.700 km2, was in etwas der halben Fläche der Bundesrepublik Deutschland  entspricht. Für chinesische Begriffe ist Shandong damit eher eine der kleineren Provinzen des Landes. Mit ca. 88  Mio. Einwohnern bildet Shandong nach Henan die bevölkerungsreichste Region Chinas. Etwa 40% der Bevölkerung  leben in Städten, wobei die Hauptstadt Jinan und die Hafenstadt Qingdao am dichtesten besiedelt sind.  Durch ein angenehmes,  gemäßigtes Klima, fruchtbare Böden, und die zentrale Lage mit Meereszugang und  zahlreichen Bodenschätzen ist die Provinz Shandong eines der ältesten bewohnten Gebiete Chinas. Qufu, der  Geburtsort des berühmten chinesischen Denkers Konfuzius, liegt ebenso in Shandong wie der im Taoismus heilige  Berg Taishan. Die Stadt Qingdao war zwischen 1898 und 1914 gemeinsam mit Jiaozhou deutsches Pachtgebiet.  Heute ist Shandong eines der bedeutendsten Wirtschafts-, Kultur- und Tourismuszentren Chinas.  Shandong zählt zu den am weitesten entwickelten Landesteilen Chinas mit dem dritthöchsten BIP und einem  jährlichen Wirtschaftswachstum von ca. 10%.  Die Provinz zeichnet sich durch eine günstige geographische Lage und eine gute Infrastruktur aus. Die Nähe zu  Beijing und Shanghai ist ebenso vorteilhaft wie die Küstenlage und der Anschluß an den gelben Fluß. Shandong  verfügt über ein dichtes Wasserwegenetz sowie über mehrere wichtige Handels- und Umschlaghäfen, darunter der  natürliche Tiefseehafen in Qingdao, einer der international größten Außenhandelshäfen. Auch das Eisenbahn- und  Straßennetz ist gut und flächendeckend ausgebaut. Shandong besitzt Flughäfen mit internationalen Linien in Jinan,  Qingdao und Yantai sowie weitere mit nationalen Verbindungen.  Shandong produziert u.a. Weizen, Baumwolle, Tabak, Früchte, Gemüse, Salz, Fleisch und Meeresprodukte und ist  reich an Bodenschätzen wie Gold, Diamanten, Erdöl, Erdgas und Kohle.  Die wichtigsten Industriezweige sind Chemie- und Petrochemie, Textilien, Stahl, Energie, Lebens- und Genußmittel,  Pharmazeutika, Baumaterialien, Maschinen, Haushaltsgeräte und elektronische Geräte.  Damit spielt die Provinz sowohl in der Landwirtschaft (9% des gesamten landwirtschaftlichen Produktionswertes,  erster Rang in China) als auch in der Industrie (9,6%, dritter Rang) eine herausragende Rolle.  64 Entwicklungszonen werben in Shandong um die Gunst der Investoren. Sie bieten meist Steuervergünstigungen,  vereinfachte Verwaltungsformalitäten, höhere Rechtssicherheit und diverse Sonderbehandlungen, von denen  ausländische Unternehmen profitieren können. 
Copyright (c) by InterTrust GmbH